Pressespiegel

BVÖGD nimmt Stellung zum ersten Präventionsbericht der Nationalen Präventionskonferenz (NPK)

Vier Jahre Präventionsgesetz, der erste 300 Seiten starke Präventionsbericht liegt nun vor.

Dr. Susanne Johna neue 1. Vorsitzende des Marburger Bundes

Internistin aus Hessen löst Rudolf Henke ab – 2. Vorsitzender Dr. Andreas Botzlar im Amt bestätigt

Landarzt-Offensive – Landesregierung stärkt die ärztliche Grundversorgung in Rheinland-Pfalz

Ministerrat beschließt Entwurf eines Landesgesetzes zur Sicherstellung der ärztlichen Grundversorgung

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

Berliner Morgenpost: Notstand in Neukölln: 300.000 Menschen ohne Amtsarzt

Neuköllns Gesundheitsstadtrat Falko Liecke schlägt Alarm: Ab dem Herbst gibt es keine Amtsärzte mehr in Neukölln.

Bildrechte: Dr. Georg Struch, VKA

Tarifeinigung: Akzeptables Ergebnis und Planungssicherheit für die kommunalen Krankenhäuser

VKA einigt sich nach schwierigen Verhandlungen mit dem Marburger Bund in der fünften Verhandlungsrunde

Pressespiegel: Mediziner warnen vor Ärztemangel – Gesundheitsämtern droht Kollaps

Pressespiegel zum Kongress in Kassel
4. bis 6. April 2019

Resolutionsübergabe

Fünf nach 12 – ÖGD kollabiert

Resolutionsübergabe: Bezahlung nach Ärztetarif, sonst droht die Gefahr, das freiwerdende Stellen nicht mehr besetzt werden können. Damit wird der ÖGD handlungsunfähig.

Grünen-Politikerin: Impfpflicht ein Eingriff in die Grundrechte

Die Bundesregierung überlegt eine Impfpflicht einzuführen. Diese Forderung sei absolut unverhältnismäßig, sagte die Grünen-Politikerin Meta Janssen-Kucz im Dlf.

Logo Ärztezeitung

Tag des Gesundheitsamtes – Um den ÖGD steht es schlecht

Große Sorgen um den Öffentlichen Gesundheitsdienst äußern Bundesärztekammer und Robert Koch-Institut anlässlich des ersten „Tags des Gesundheitsamtes“ am 19. März.

Johna fordert bessere Arbeitsbedingungen für Ärztinnen und Ärzte im ÖGD

Dr. Susanne Johna, Mitglied im Vorstand der Bundesärztekammer: „Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) ist Opfer seines eigenen Erfolgs. …“

Rostock Warnemünde - shutterstock

Wenig Anreiz für Ärzte-Anstellung im Staatsdienst

Staatliche Einrichtungen bleiben bei der Suche nach Ärzten immer häufiger erfolglos. Bei den Amtsärzten in den Landkreisen und der Polizei mehren sich die Lücken.

Auftaktrunde der Tarifverhandlungen der Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Krankenhäusern

Noch schwere Brocken aus dem Weg zu räumen

Pressemitteilung des Marburger Bund zur Auftaktrunde der Tarifverhandlungen zwischen MB und VKA