Pressespiegel

Rostock Warnemünde - shutterstock

Wenig Anreiz für Ärzte-Anstellung im Staatsdienst

Staatliche Einrichtungen bleiben bei der Suche nach Ärzten immer häufiger erfolglos. Bei den Amtsärzten in den Landkreisen und der Polizei mehren sich die Lücken.

Auftaktrunde der Tarifverhandlungen der Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Krankenhäusern

Noch schwere Brocken aus dem Weg zu räumen

Pressemitteilung des Marburger Bund zur Auftaktrunde der Tarifverhandlungen zwischen MB und VKA

Kundgebung in Bad Kreuznach

Schlechte Arbeitssituation im Öffentlichen Gesundheitswesen

Auf die schlechte Arbeitssituation im ÖGD wurde bei einer Kundgebung in Bad Kreuznach aufmerksam gemacht.

Logo Ärztezeitung

Rückblick: Bessere Bezahlung – Länder schmeicheln Amtsärzten

Im Jahr 2013 forderten die 16 Ländergesundheitsminister eine bessere Bezahlung für Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD). Getan hat sich seitdem Nichts.

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

Berliner Versprechen die Ärztinnen und Ärzte des ÖGD besser zu bezahlen wird gebrochen

Die Ankündigungen des letzten Jahres habe sich als leere Versprechen herausgestellt.

Berlin - Blick vom Reichstag (Bild: A. Kaunzner)

Berlin: Fachpersonal für den öffentlichen Dienst soll leichter gewonnen werden

Ärztliches Fachpersonal soll leichter für den ÖGD des Landes Berlin gewonnen werden …

Logo Ärztezeitung

Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst fordern Bezahlung nach Mar­burger-Bund-Tarifen

Die aktuelle Tarifeinigung im öffentlichen Dienst kann die Benachteiligung der Ärzte im ÖGD im Vergleich zu den Kollegen in den Kliniken nicht ausgleichen.

Logo Ärztezeitung

Viel Arbeit, wenig Geld, hoher Altersdurchschnitt – der ÖGD muss attraktiver werden

Der ÖGD hat kein schlechtes Image, sondern gar kein Image

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

Wenn dem Gesundheitsamt die Ärzte fehlen

Berliner Amtsärzte schlagen Alarm: Die Gesundheitsämter der Hauptstadt können manche ihrer Pflichten kaum noch erfüllen …

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

400 neue Stellen für Berlins Gesundheitsämter

Der öffentliche Gesundheitsdienst soll ab 2018 von derzeit 1.631 auf künftig 2.033 volle Stellen ausgebaut werden.

Kind wird untersucht

Gesundheitsamt bildet Fachärztin aus

Das Gesundheitsamt Frankfurt am Main ermöglicht einer Medizinerin, ihre 5-jährige Weiterbildung zum Facharzt im öffentlichen Gesundheitswesen zu machen.

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

Berlin sucht dringend Ärzte für Gesundheitsämter

Der Senat braucht Fachleute für die Gesundheitsämter der Bezirke. Allein in Mitte ist jede dritte Arztstelle unbesetzt – auch, weil die Bezahlung schlecht ist.